Prof-Dr.Dr. Michael Zaudig

  • Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Mitherausgeber des DSM 5
  • Forschungsschwerpunkte: Zwangsstörung, Mild Cognitive Impairment (MCI), Persönlichkeitsstörung, Burn Out, Stressprävention, Versorgungsforschung (Indikation zur Psychotherapie), psychotherapeutische Akutbehandlung
  • therapeutische Schwerpunkte: Zwangsstörung, Angststörung, Persönlichkeitsstörung, Depression, stressassoziierte Krankheitsbilder wie Burnout, Coaching (Einzel- und Gruppencoaching), Outdoor-Coaching zur Stressprävention und Persönlichkeitscoaching

Fachliche Qualifikation

  • Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Lehrtherapeut der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) für Verhaltenstherapie
  • Lehrbeauftragter der medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) im Gebiet Psychiatrie
  • Prüfer und Fachberater der Bayerischen Landesärztekammer im Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • ordentliches Mitglied des Prüfungsausschusses der BLÄK im Gebiet Psychosomatik
  • Supervisor VFKV, IFT, CIP, DGVT, AVM, KVB
  • Supervisor für Erwachsene (VT), Einzel, Gruppe, Paare
  • von der BLÄK anerkannter IFA-Gruppenleiter
  • Qualifikationsnachweis der BLÄK für „Qualitätsmanagement“
  • qualifizierter EFQM Assessor
  • Vorstandstätigkeit: DGZ, prop e.V., VFKV, Münchner Bündnis für Depression

Vita

Prof. Dr. Zaudig studierte an der Ludwig-Maximilians Universität in München Medizin. Seine psychiatrische und verhaltenstherapeutische Weiterbildung erfolgte am Max Planck Institut in München, Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren, am Verein für klinische Verhaltenstherapie (VFKV), Columbia University of New York und Harvard University Mc Lean Hospital. Von 1979 bis 1991 machte er seine Ausbildung am Max-Plank-Institut für Psychiatrie (1985 – 1991 Oberursel) und von 1992 bis 2016 war er ärztlicher Direktor der psychosomatischen Klinik in Windach und ärztlicher Direktor der Tagklinik Westend in München von 2007 (Gründung) bis 2017. Im selben Jahr ließ sich Dr. Zaudig in privater Praxis nieder und begründete das Coaching Institut „Medical Antistress Concepts“ – MASC mit Schwerpunkten Outdoor-Coaching und Persönlichkeitscoaching. Seit 2017 ist der Arbeitsschwerpunkt neben der Praxis die psychotherapeutische Akutbehandlung mit begleitender Forschung, an dem von ihm 2019 gegründeten psychotherapeutischen Gesundheitszentrum. Im Jahr 2020 eröffnete er die Privatpraxis am Goetheplatz.

 

Zurück zum Team