Psychologische Psychotherapeutin Tatjana Rabe
• Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
• Einzel- und Gruppentherapien
• Behandlungsschwerpunkte: Affektive Störungen,
Anpassungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Umgang mit
persönlichen Krisen, Burn-Out

Fachliche Qualifikationen

  • Diplom-Psychologin
  • Approbierte Psychologische Psychotherapeutin (Schwerpunkt
    Verhaltenstherapie)
  • eingetragen in das Arztregister der kassenärztlichen Vereinigung
    Bayerns (KVB)
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer (KVB)
  • Mitglied des Münchner Bündnisses gegen Depression

Vita

Das Studium der Psychologie mit dem Schwerpunkt „Klinische Psychologie“ absolvierte Frau Rabe an der Universität Trier in den Jahren 1996-2003. Im Rahmen des Studiums Mitarbeit am Institut für Medizinische Psychologie (IMP) im Bereich der Neuropsychologischen Grundlagenforschung sowie auf der geschützten Station der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Nußbaumstraße der Ludwig-Maximilans-Universität München (1999). Zudem war Tatjana Rabe Hilfswissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Klinische Psychologie an der Universität Trier (2000-2001). Es folgte die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit
dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie (Erwachsene) am Institut für Therapieforschung (IFT) in München (2003-2006). Im Zuge dieser Ausbildung und im Anschluss arbeitete Frau Rabe in einer verhaltenstherapeutischen Praxis in München, in der Institutsambulanz des IFT sowie über 12 Jahre in der Psychosomatischen Klinik Windach am Ammersee (Privatstation, Angst- und Schmerzstation; Einzel- und Gruppentherapie). Seit Januar 2020 ist Frau Rabe Teil des Team des Psychotherapeutischen Gesundhheitszentrums – MVZ am Goetheplatz und führt sowohl
Psychotherapeutische Sprechstunden als auch Akutbehandlungen durch.

 

Zurück zum Team